FRANK ROSENBAUER

E-Gitarre / Keyboard
Sound & Light 

Frank wurde am 08.02.1970 vermutlich irgendwo in der Gegend geboren. Vom Elternhaus dazu verdammt, eine Hammond-Orgel zu spielen, wuchs schon bald in ihm die unsägliche Gier nach einer E-Gitarre heran. Dieses Instrument spielt er nun seit 1988, und von Beginn an in einer Band. Seine erste Band war eine Punk-Rock-Formation namens John Doe, die wider Erwarten zu einer Art Lokal-Größe avancierten. Es folgten 8 Jahre in den Bands Starving Dreams und Room Service, in denen er auch eine Menge Live-Erfahrung sammeln konnte. Nach einer berufsbedingten Pause gründete er schließlich mit einigen Freunden die aktuelle Band ROCKDORF. Frank hört am liebsten ziemlich rockige Musik. 
 

Sein Gitarrenstil wurde vornehmlich von Ace Frehley (KISS) geprägt. Laut und dreckig halt. Weiterhin sind da Nuno Bettencourt (Extreme) und Joe Satriani zu nennen, doch da Frank weiß, dass er dieses Level nie erreichen würde, bemüht er sich trotz dieser Größen auch auf der Gitarre nie höher zu pinkeln, als er kann. Seine Lieblingsbands sind Extreme und Dream Theater. Neben der Gitarre beherrscht er nach wie vor ein wenig die Tasten und raschelt ab und zu mit einem Ei und anderen seltsamen Dingen Percussion. Spielt er keine Gitarre, fährt er Autorennen, aber nur im Internet und das oft mit Australiern.